ege zur Entspannung
ege zur Entspannung 

Körper- und Fantasiereisen

Fantasie ist wichtiger als alles Wissen

(Albert Einstein)

 

Körperreisen

Wie wäre es, wenn Sie in Ihrem eigenen Körper reisen, Ihre Organe sehen und fühlen könnten und von ihnen wertvolle Informationen für Ihr Leben erhalten würden?
Im Wesentlichen ist eine Körperreise eine besonders einfache und erfolgreiche Methode um zu erfahren, ob alles in Ordnung ist und was der Körper sich wünscht.
Ziel einer Körperreise ist es, die Weisheit des Körpers zu nutzen. Im eigenen Körper ist absolut alles gespeichert, was Sie je erlebt haben, was Sie fühlen und denken – und diese Informationen kann weder ein Arzt noch jedweder Dritter geben. Mit dem fortschreitenden Üben können auch ganz Abläufe im Körper beeinflusst werden wie z. B. kalte Füße, schwitzige Hände usw., aber auch einfach um Danke zu sagen für seine wertvolle Unterstützung.

 

Fantasiereisen

Fantasiereisen haben ihren Ursprung im autogenen Training – sie aktivieren die rechte Gehirnhälfte, welche für Fantasie und Gefühl zuständig ist. Durch die Anleitung einer Fantasiereise werden Sie vom Alltag herausgeführt und können durch diese Form des Loslassens und Träumens viele Energiereserven wieder auffüllen. Diese Reise durch die Welt der Fantasie besitzt einen stimulierenden Einfluss auf die eigenen kreativen Ressourcen.
Mit einer Fantasiereise können TeilnehmerInnen (vom Kind bis hin zum reifen Menschen)  langsam auf ein individuelles Ruhebild, einen Kraftort oder auch in eine eigene Energiequelle herangeführt werden. 

 

Worin liegt der "Zauber" dieser Reisen"?

Unter Anleitung wird ein entspannter Lebensstil trainiert – das bedeutet nicht den Verlust der Leistungsfähigkeit sondern die Stärkung des Selbstvertrauens, des Erkennens und infolge Auslebens der eigenen Kreativität, des sich Annehmens!
Wie bei vielen anderen Entspannungsmethoden machen Sie hierbei die Erfahrung, bei sich selbst zu bleiben – einfach in der Gegenwart sich selbst in allen Ebenen wahrzunehmen und dadurch entspannt und gestärkt wieder in die Alltagswelt einzutreten und Herausforderungen leichter zu lösen.