ege zur Entspannung
ege zur Entspannung 

 Entspannung

Gönne dich dir selbst! Ich sage nicht: Tu das immer. Aber ich sage: Tu es wieder einmal. Sei wie für alle anderen Menschen auch für dich selbst da!

(Bernhard von Clairvaux)

 

Mit dem Begriff Entspannung sind unterschiedliche Vorstellungen verbunden: «Relaxen»,  einen Spaziergang im Wald machen, ein warmes Bad nehmen oder "faul" auf der Couch liegen. Entspannung beinhaltet jedoch noch viel mehr. Eine Ausgewogenheit zwischen Ruhe und Bewegung soll gegeben sein. Und auch das herzhafte Lachen sei angemerkt, nimmt doch oft aus problematischen Situationen die Spannung heraus.

 

Entspannung soll als fester Bestandteil in unserem Lebensalltag integriert sein und ich bin dabei behilflich, den Gegenpol zur Anspannung wieder zu entdecken, Schritt für Schritt – wie das Einmaleins zu erlernen.

 

Denn dann stellen sich Gefühle wie Wohlbefinden, Ruhe und Gelassenheit ein.

Energetik

Leben ist Energie

 

Sich rundum wohlfühlen - wer wünscht sich das nicht? Dazu gehört neben dem körperlichen und dem seelischen, selbstverständlich auch das geistige Wohlbefinden. Als Energetikerin unterstütze ich Menschen vorrangig auf der sogenannten "feinstofflichen" Ebene" mit verschiedenen Methoden und Techniken, ihre körperliche und energetische Ausgewogenheit (wieder) zu erlangen und dadurch das eigene Wohlergehen zu verbessern.

 

Als Basis dient dabei das Drei-Ebenen-Modell.

Ebene der Prinzipien: hier sind alle Prinzipien und Baupläne angesiedelt. Alles, was im Materiellen existiert, muss auf dieser Ebene als Prinzip und Bauplan angelegt sein. Für den Menschen würde dies das "Individuelle Höhere Selbst" darsellen, welches z.B. die individuellen Potentiale, Fähigkeiten und Talente jedes einzelnen Menschen umfasst und somit die Grundlage der möglichen Berufung bzw. des Berufs bildet.

 

Die Energetische oder feinstoffliche Ebene umfasst sämtliche Energien und Informationen, die uns umgeben bzw. durchdringen. Dabei unterscheiden wir zwischen der Informationsebene und der verdichteten Energie - diese beinhaltet die Ebene der Chakren, Meridiane, der Aura, des Qi usw. Und genau hier unterstützt meine Tätigkeit als Energetikerin Sie darin, durch das Lösen von Energieblockaden sich wieder in Balance zu bringen.

 

Die materielle Ebene entspricht unserer Alltagsrealität wie unser materieller Körper. Die Behandlung auf dieser Ebene istgrößtenteils anderen Berufsgruppen vorbehalten. Eine Kooperation mit ÄrztInnen, Physio- und PsychotherapeutInnen, Lebens- und SozialberaterInnen, MasseurInnen usw. sind im Sinne der Ganzheitlichkeit nicht nur sinnvoll, sondern auch wünschenswert.

 

(Quelle: Folder Humanenergetik der WKO OÖ.)